Datum Film Land/Jahr Regie
28.11.2014 Renoir Frankreich 2012 Gilles Bourdos
09.01.2015 Bab Aziz Tunesien 2005 Nazher Kemir
13.02.2015 Le Havre Finnland/F 2011 Aki Kaurismäki
20.03.2015 Searching for Suger Man Schweden 2012 Malik Bendjelloul

___________________________________________

Türöffnung:           jeweils 19.30 Uhr
Filmstart:              jeweils 20 Uhr

Eintrittspreise:      Einzeleintritt: 25 Franken (inklusive Getränke und Snacks)
                              Saisonkarte: 80 Franken (inklusive Getränke und Snacks)

Die Film- und Tonrechte sind gewährleistet.

___________________________________________

  
 

28. November 2014

Renoir

Von Gilles Bourdos,
mit Michel Bouquet
und Christa Theret

Ein wunderbar lichter Film über die letzte Lebensphase Auguste Renoirs. Ein neues Modell, die junge, unbekümmerte Andrée erweckt in ihm neuen Mut und neue Schaffenskraft.Eines Tages kehrt Renoirs Sohn Jean, an der Front schwer verwundet und im Genesungsurlaub auf den Landsitz zurück. Der Film erzählt in Momentaufnahmen mit opulenten wie melancholischen Bildern die Beziehungen der jungen Andrée zum alten Maler am Ende seiner Karriere und zu seinem Sohn, der – noch in der Selbstfindung – erst vor dem Beginn seiner Karriere steht.

___________________________________________

9. Januar 2015

  
 

Bab Aziz

Von Nazher Kemir, mit Parviz Shahinkhou und Maryam Hamid

Zwei einsame Gestalten in einem Meer aus Sand: Ishar, ein lebensfrohes Mädchen, und Grossvater Bab’Aziz, ein blinder Derwisch. Ihr Ziel ist das grosse Derwisch-Treffen, das alle 30 Jahre stattfindet, dessen Ort sich aber nur jenen offenbart, die mit dem Herzen der unermesslichen Stille der Wüste zu lauschen vermögen und sich von ihr leiten lassen. Der Film von Nazher Kemir ist ein Fest fürs Auge und eine Hymne auf das Erzählen und die Liebe.

___________________________________________

  
 
 

Freitag, 13. Februar

Le Havre

Von Aki Kaurismäki, mit André Wilms, Blondin Miguel und  Kati Outinen

In seinem Flüchlingsdrama “Le Havre” beschwört der finnische Grossmeister Aki Kaurismäki zu nostalgischen Bildern die Solidarität der Schwachen untereinander. Marcel, ein Möchtegern-Poet, trifft auf Idrissa, einen in Frankreich illegal eingereisten Jungen, der von den Behörden gesucht wird. Marcel gewährt dem Jungen vorübergehend Asyl. Ein Plädoyer für die Solidarität der Schwachen untereinander.

___________________________________________

  
 

Freitag, 20. März

Searching for Sugar Man

Von Malik Bendjelloul,
mit Sixto Rodriguez

Die Geschichte ist unglaublich: Anfang 70er-Jahre bringt der US-Folksänger Rodriguez zwei Schallplatten heraus, ohne grossen Erfolg in seiner Heimat.  In Südafrika ist er eine Musiklegende im Stile der Rolling Stones oder Elvis Presley - ohne etwas davon zu ahnen. Zwei südafrikanische Fans machten sich 1997 auf die Suche nach der Wahrheit, rankten sich in Südafrika doch Gerüchte um Rodriguez Tod. Eine märchengleiche Geschichte, eines genialen Musikers, dessen Zeit noch nicht gekommen war.

 
Copyright (c) 2007 Rosenhofraum.ch. All rights reserved. Powered by Genium CMS