rosenhofraum präsentiert jedes jahr 4 auserlesene filme

   
Datum Uhrzeit Film Land/Jahr Genre Sprache
12.10.2007 Türöffnung 19.30, Filmbeginn 20.00 The Wedding Banquet (Das Hochzeitsbankett) USA, 1993 Komödie, Drama, Liebesfilm Deutsch (ohne Untertitel)
09.11.2007 Türöffnung 19.30, Filmbeginn 20.00 La fille sur le pont (Die Frau auf der Brücke) Frankreich, 1999 Drama Französisch (Untertitel Deutsch)
07.12.2007 Türöffnung 19.30, Filmbeginn 20.00 The Sting (Der Clou) USA, 1973 Komödie, Krimi Englisch (Untertitel Deutsch)
18.01.2008 Türöffnung 19.30, Filmbeginn 20.00 Stranger than Fiction (Schräger als Fiktion) USA, 2006 Komödie, Drama, Fantasy, Liebesfilm Englisch (Untertitel Deutsch)
The Wedding Banquet The Wedding Banquet The Wedding Banquet The Wedding Banquet The Wedding Banquet
The Wedding Banquet
 
The Wedding Banquet
 
The Wedding Banquet
 
The Wedding Banquet
 
The Wedding Banquet
 
La fille sur le pont La fille sur le pont La fille sur le pont La fille sur le pont La fille sur le pont
La fille sur le pont
 
La fille sur le pont
 
La fille sur le pont
 
La fille sur le pont
 
La fille sur le pont
 
The Sting The Sting The Sting The Sting The Sting
The Sting
 
The Sting
 
The Sting
 
The Sting
 
The Sting
 
Stranger than Fiction Stranger than Fiction Stranger than Fiction Stranger than Fiction Stranger than Fiction
Stranger than Fiction
 
Stranger than Fiction
 
Stranger than Fiction
 
Stranger than Fiction
 
Stranger than Fiction

The Wedding Banquet (Das Hochzeitsbankett)

Darsteller: Winston Chao, May Chin, Mitchell Lichtenstein
Regisseur: Ang Lee

Schwuler Taiwanese muss heiraten: Die Tragikomödie von Ang Lee gewann 1993 den Goldenen Bären. Der aus Taiwan stammende junge Amerikaner Wai-Tung (Winston Chao) lebt seit fünf Jahren mit Simon (Mitchel Lichtenstein) zusammen. Seine Eltern ahnen nichts von der Homosexualität des Sohnes. Ihr Wunsch ist, dass er heiratet. So muss Wai-Tung die befreundete Künstlerin Wei-Wei (May Chin) ehelichen. Damit ist beiden gedient, denn Wei-Wei benötigt dringend eine Aufenthaltsgenehmigung. Als Wai-Tung seinen Eltern von der Heirat berichtet, beschließen diese, aus diesem Anlass in die USA zu reisen. Simon und Wai-Tung geraten in Bedrängnis. Die Eltern zeigen sich bei ihrem Besuch jedoch weit weniger konservativ, als der Sohn zunächst angenommen hatte...  

La fille sur le pont (Die Frau auf der Brücke)

Darsteller: Daniel Auteuil, Vanessa Paradis, Demetre Georgalas
Regisseur: Patrice Leconte

Paris bei Nacht. Die junge Adèle steht auf einer der zahlreichen Brücken, die sich über die Seine spannen und möchte ihrem Unglück ein für alle Mal ein Ende setzen. Sie ist überzeugt davon, dass sie das Pech schicksalhaft anzieht und sie spricht aus Erfahrung. Wo sie nur konnte, hat sie ihr Glück auf die Probe gestellt, mit jedem verfügbaren Mann, in jeder nur denkbaren Situation. Und dabei nie das große Glück gefunden. Deshalb steht sie nun am Rand der Brücke und schaut in die Tiefe. "Du siehst aus wie eine Frau, die im Begriff ist einen Fehler zu begehen". Der Fremde, der quasi aus dem Nichts aufgetaucht ist und diesen Satz sagt, ist Gabor. Nachdem er Adèle aus dem kalten Wasser gezogen und ins Krankenhaus gebracht hat, lässt sich diese von ihm überreden, mit ihm zu kommen und zu arbeiten. Gabor ist Messerwerfer und rekrutiert seine Partnerinnen vornehmlich unter jungen Selbstmordkandidaten - kaum jemand anderes ist bereit, als lebendige Zielscheibe diesen riskanten Job zu übernehmen. Bald schon werden die beiden vom Publikum stürmisch gefeiert, es scheint, als könnten sie zusammen alles schaffen: Gabor kann blind Messer werfen, Adèle gewinnt im Kasino ein kleines Vermögen. Aber Adèle möchte sich mit dem Erreichten noch nicht zufrieden geben, noch immer ist sie auf der Suche nach dem großen Glück, das ja eigentlich schon greifbar vor ihr liegt. Gabor ist darüber verständlicher Weise nicht glücklich, doch dagegen etwas unternehmen kann er auch nicht. Alles Private zwischen den beiden bleibt unausgesprochen, Adèle sucht wie bisher in jedem Mann, der ihr begegnet, ihre große Liebe. Auf einer Kreuzfahrt lernt sie den frisch verheirateten Takis kennen, zusammen mit dem wohlhabenden griechischen Geschäftsmann brennt sie in einem Rettungsboot durch. Doch ohne den anderen sind sowohl Gabor als auch Adèle glücklos und ziehen das Pech magisch an. So ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis sie sich auf jener Brücke in Paris wieder begegnen...  

The Sting (Der Clou)

Darsteller: Paul Newman, Robert Redford, Robert Shaw
Regisseur: George Roy Hill
(Ausgezeichnet mit 7 Oscars!)

"Spannend und heiter zugleich geht es hier um einen ehrgeizigen kleinen Gauner (Robert Redford) und einen altgedienten Betrüger (Paul Newman), die sich an einem Schurken rächen wollen, der ein Mitglied ihrer Bruderschaft ermordet hat. Wie diese beiden an ihrem Feind Vergeltung üben, gehört zu den vergnüglichsten Kapriolen der Spielfilmgeschichte, einschließlich des amüsanten überraschenden Endes..."

Stranger than Fiction (Schräger als Fiktion)

Darsteller: Will Ferrell, Maggie Gyllenhaal, Dustin Hoffman
Regisseur: Marc Forster

Schriftstellerin Kay Eiffel ringt mit sich, wie sie ihren letzten und möglicherweise besten Roman abschließen soll - sie muss sich nur noch ausdenken, wie sie ihre Hauptperson, Harold Crick, am besten umbringen kann, dann wäre ihr Buch fertig. Sie hat jedoch keine Ahnung, dass Harold Crick in der wahren Welt auf unerklärliche Weise tatsächlich existiert - und sich plötzlich ihrer Worte bewusst wird, die nur er hören kann! Fiktion und Realität prallen aufeinander, als der zunehmend bestürzte Harold begreift, was Kay mit ihm vor hat und sich mit Händen und Füßen dagegen zu wehren beginnt: Er muss dringend einen Weg finden, wie er das Ende ihres Romans - und sein eigenes - abwenden kann...

Die Film- und Tonrechte sind gewährleistet von Elite Film, Frenetic Films, Filmcoopi und SUISA.

 
Copyright (c) 2007 Rosenhofraum.ch. All rights reserved. Powered by Genium CMS